Die Zuchthaus-Fernerziehung

Du hast nicht die Möglichkeit zu Deiner Bestrafung und Erziehung im Zuchthaus anzutreten? Oder bist Du in Wirklichkeit nur zu FEIGE?

Hier sprichst Du den verständnisvollen Teil der Aufseherin an. Dieser ist durchaus vorhanden aber sehr fragil und steht nicht im Widerspruch zur ihrer konsequenten Abrichtung!

Das verhängte Strafmaß wird dir per Post zugestellt und besteht aus:

  • Strafakte einschließlich Urteil und festgelegtem Strafmaß
  • Zuchthausoverall mit persönlicher Häftlingsnummer
  • KG CB3000

Die Strafe geht, je nach Schwere des Vergehens, mit einer Zwangserziehung einher gemäß dem folgenden Strafkatalog:

 

Schwere der Straftat:

Fernerziehung

(Dauer in Minuten)

Strafgebühr

(in Euro)

Leichte Vergehen

60

350,-

Mittelschwere Vergehen

120

425,-

Schwere Vergehen

180

500,-

 

Die Fernerziehung erfolgt durch schriftlichen Chat (Whatsapp oder Telegram). Der Verurteilte hat sich hierzu zum angegebenen Vollsteckungstermin in KG und Zuchthausoverall zu befinden und dies entsprechend bildlich zu dokumentieren.

Die Strafgebühr ist im Voraus zu zahlen

Falls sich die angesetzte Dauer der Fernerziehung als nicht ausreichend herausstellt oder das Strafmaß einer regelmäßigen Kontrolle bedarf, werden darüber hinaus gesonderte Anweisungen und Maßnahmen folgen.

Das Zuchthaus Starterkit

 

1 Overall mit Zuchthaus Logo und persönlicher Häftlings Nummer

€350.00
(Inkl. 19% Steuern)

Das Zuchthaus Starterkit

 

1 Overall mit Zuchthaus Logo und persönlicher Häftlings Nummer

 

€425.00
(Inkl. 19% Steuern)

Das Zuchthaus Starterkit

 

1 Overall mit Zuchthaus Logo und persönlicher Häftlings Nummer

€500.00
(Inkl. 19% Steuern)